Prozessleitsystem Analyse Head

Prozessleitsystem - umfassender Überblick

Neben der Visualisierung und Alarmierung bietet NICOS auch die Archivierung der Daten und kann individuelle Berichte zu einzelnen Prozessen oder ganzen Prozesslandschaften automatisch ausgeben.

 

Archivierung und Berichtswesen

Langzeitarchivierungen ermöglichen tiefgehende Prozessanalysen und stellen die Grundlage für Trenddarstellungen und Trendauswertungen. Ergonomische Kurven- und Gangliniendarstellungen erleichtern das Erkennen von signifikanten Verläufen bzw. Sprüngen.

Die hoch performante Datenverarbeitung und -archivierung erfolgt zeitzonenübergreifend mit Microsoft SQL.

Die Flexibilität bei den Berichten erlaubt dem Betreiber die Erstellung automatisierter Berichte aufgrund fest definierter Parameter. Das Generieren individueller und dynamischer Ansichten ist ebenfalls sehr einfach möglich. In der NICOS Datenbank werden die Daten in neutraler Form hinterlegt und können somit auch nachträglich für neue Berichtsformate verwendet werden. Die Ausgabe in HTML, Excel und PDF ist ebenso wie die Darstellung in individuellen Tabellen und Diagrammen Standard. Branchenspezifische Lösungen erleichtern das tägliche Arbeiten. 

 

Webfähig und Skalierbar

Die komplette Live-Überwachung Ihrer Prozesse und die Berichtausgabe erfolgt dabei 100% in HTML. Aufgrund der durchgängigen Web-Darstellung erhalten Sie ohne Plugins an jedem Ort der Welt ein genaues Bild ihrer aktuellen und historischen Prozesse. Dabei spielt es keine Rolle, ob der Webbrowser auf einem Desktop-Computer, einem Laptop oder einem mobilen Endgerät läuft. Berichte und historische Daten können natürlich als Excel- oder PDF-Dateien exportiert werden.

NICOS ist eine durchgängige Softwarelösung aus einer Hand. Das beliebig skalierbare System ist sehr einfach durch Lizenzschlüssel modular erweiterbar.

Meldungs- und Alarmmanagement

Das NICOS Prozessleitsystem verfügt über ein individuell einstellbares Alarmierungssystem. Damit erhalten die entsprechenden Mitarbeiter ereignisgesteuert in Echtzeit Informationen zu kritischen Prozessen. Bereitschaftspläne können für eine effiziente Benachrichtung hinterlegt werden. 

Die umfangreichen Auswertungs- und Überwachungsfunktionen erlauben eine durchgehende Erfassung nach Grenzwert, Stagnation oder Gradient. Prozessanomalitäten erkennt das System frühzeitig. Die Auswertung der Werte kann tageszeitenabhängig erfolgen. Die Schwellwerte können sowohl fest als auch dynamisch hinterlegt werden.

Ein Mandantensystem erlaubt eine granulare Aufteilung der Berechtigungen im Gesamtsystem. Jeder sieht genau das, was er sehen soll.

 

Prozessanalyse und Auswertung

Die Prozessdaten werden grafisch in Kurven, Ganglinien und Trends dargestellt. NICOS archiviert die aktuellen Analysen und kann aktuelle und historische Auswertungen ausgeben. Nutzer können spezifische Kurvenzusammenstellungen speichern und immer wieder abrufen. Für einen besseren Überblick bieten Konsolidierungs- und Berechnungsfunktionen die Möglichkeit, Prozesse deutlicher abzubilden. 

Frei wählbare Zeiträume und eine große Auswahl an Diagrammformen bieten beste Voraussetzungen für die schnelle oder tiefgehende Analyse bestimmter Prozesse oder Anlagenbetriebe. Die Einblendung von Min.-, Max.- oder Grenzwerten sowie die Möglichkeiten des Zoomens in x- und y-Richtung erhöhen die Übersichtlichkeit. Archivwerte können für Zeitvergleiche einfach abgerufen werden. 

 

 

Funktionen und Vorteile im Überblick

  • Langzeitarchivierung
  • Prozessanalyse
  • Überwachungs- und Alarmierungsfunktionen
  • Berichtswesen und Reporting
  • Durchgängige Web-Visualisierung
  • Geräteübergreifende Bedienung
  • Keine Kosten für die Clients
  • Effiziente Projektierung
  • Beliebig skalierbar
  • Durchgängig mandantenfähig
  • International
  • Branchenübergreifend

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.