Fernwirktechnik mit NICOS Head

Fernwirktechnik - intelligentes Management Ihrer Prozesse

NIVUS bietet im Bereich der Fernwirktechnik mit NICOS eine komplette Softwarelösung, die in Kombination mit NivuLink-Hardwareprodukten weit verteilte Anlagen und Prozesslandschaften zentral zusammenführt. Dabei können dezentrale Systeme weiterhin als eigenständige Prozesse betrieben werden. 

Mit Hilfe der skalierbaren Cloud Plattform werden global vernetze Anlagen und Anlagenteile, Verbundnetzwerke oder verteilte Messtechnik über Telekommunikationsnetzwerke oder kabelgebundene Netzwerke zentral zusammengeführt. 

Anbindung verteilter Stationen in ein zentrales System

NICOS führt zentrale verfahrenstechnische Prozessanlagen und die Überwachung beliebig vieler dezentral verteilter Prozessbereiche in einem Netzleitstand zusammen. Die Vorteile liegen auf der Hand. Es gibt eine zentrale Bedienerführung bis in die unterste Ebene. Die Überwachung und Steuerung der verteilten Stationen erfolgt in Echtzeit und zentral. Die zentrale Visualisierung von Anlagenteilen ermöglicht eine schnelle Übersicht sowie eine effiziente Überwachung und Steuerung der verteilten Systeme. Die offenen Strukturen der Kommunikationswege und die Verwendung industrieller Standardschnittstellen ermöglichen eine Unabhängigkeit von bestimmten Herstellersystemen. 

Für alle Anlagenteile gibt es eine durchgängige Prozessanalyse sowie ein einheitliches Berichtswesen. Unabhängig davon ist ein dezentrales Management der Sensormessdaten in den einzelnen Anlagenbereichen ebenfalls möglich. 

 

Datensicherheit

Der sichere Transport von Konfigurationsdaten und Messdaten mittels Vernetzung (VPN) erfolgt dabei über bidirektionale Kommunikationswege auf Funk- oder Kabelbasis. Dies funktioniert auch unter schwierigen Bedingungen. Unsere Datenübertragungs-Lösungen unterstützen modernste IP-Kommunikation wie zum Beispiel GPRS, UMTS, LTE und DSL.

Die Nutzung vorhandener Infrastrukturen für die Telekommunikation ermöglicht dabei eine hohe Wirtschaftlichkeit. Flexible Datenübertragungszyklen ermöglichen lange Standzeiten bei autarken Messsystemen oder hohe Messwertdichten für neuralgische Punkte im Anlagennetzwerk. Intelligente Netzwerkköpfe ermöglichen erste Datenauswertung und entsprechende Steuerung bereits auf Prozessebene. Ebenso ermöglichen diese den direkten Eingriff auf die Sensorik von der Leitebene aus, z.B. für die Parametrierung. 

Redundanzkonzepte gewähren höchste Verfügbarkeit für das Gesamtsystem. 

 

Telecontrol Server

Der NICOS Telecontrol Server bildet die Schnittstelle von externen Prozessen zum Leitsystem. Die Server-Software verbindet zuverlässig die Fernwirktechnologiewelt mit dem NICOS Runtime Server.

Flexible Wahl der Kommunikationsverbindung:

  • Zahlreiche öffentliche und private Kommunikationsnetze
  • Standleitungen und TCP/IP-gestützte Verfahren (GPRS/UMTS/LTE und DSL)

 

Hardware-Produkte

NivuLink Gateway

Die NivuLink Gateway Geräte für dezentrale Netzwerke dienen zur Direkt­anbindung an SPSen oder an ein NICOS SCADA- und Fernwirksystem. Die vielfältigen Anbindungsmöglichkeiten ermöglichen die einfache Integration in bestehende Infrastrukturen.

Mehr zu NivuLink Gateway

NivuLink Micro

Das NivuLink Micro ist ein autarkes Gateway für die Übertragung von Messdaten an ein Webportal oder die dezentrale Einbindung von Messeinrichtungen an ein übergeordnetes Fernwirksystem.

Mehr zu NivuLink Micro

NivuLink Control

Das NivuLink Control ist eine kompaktes Steuerungssystem (SPS). Neben den Netzwerk- und Feldbusschnittstellen

unterstützt es digitale und analoge Busklemmen.

Mehr zu NivuLink Control

Wir halten Sie auf dem Laufenden.

Erfahren Sie alles Wissenswerte rund um NIVUS - Produktneuheiten, Sonderaktionen, Veranstaltungen, Praxisbeispiele und vieles mehr.